Das Nasenpiercing

Das Nasenpiercing

236
0
TEILEN
bikeriderlondon//shutterstock.com

Das Nasenpiercing

Das Nasenpiercing gibt es in verschiedenen Arten, so das Piercing im Nasenflügel das Nostril Piercing, das Nasenscheidewand Piercing das Septum Piercing genannt wird, das Nasenrücken Piercing das Bridge Piercing heißt, das Nasenspitzen Piercing das Austin Bar Piercing heißt. Am bekanntesten ist aber das Nasenflügel Piercing. Bei diesem Piercing wird durch den rechten oder linken Nasenflügel gestochen und es wird von Männern und Frauen getragen. Meistens jedoch entscheiden sich Frauen für das Piercing.

Die Geschichte des Nasenpiercings

Das Nasenpiercing wurde schon vor ca. 4000 Jahren im Mittleren Osten praktiziert. Dann ging es im 16. Jahrhundert nach Indien über und dort wird es auch heute noch getragen und das im linken Nasenflügel, weil man bei den Frauen glaubt, dass dann eine Geburt leichter verläuft. Auch in anderen Volksstämmen wird das Nasenpiercing getragen, mittlerweile aber ohne jeglichen kulturellen Grund. Früher einmal war es so, da wollten Damen den Männern von anderen Stämmen gefallen.

In Deutschland wurde das Piercing im Nasenflügel in den 1960er und 1970er Jahren bekannt, erst einmal bei der Hippiekultur. Dann ein wenig später wurde das Piercing auch bei der Punkkultur bekannt. Mittlerweile hat es sich bei vielen Menschen durchgesetzt, ob nun Jung oder älter.

Das Stechen des Nasenpiercings

Jedes Nasenpiercing sollte von einem Piercer gestochen werden, auch wenn ein Juwelier dies auch anbietet. Dieser sticht es mit einer Venenverweilkanüle, wobei die zu stechende Stelle erst einmal desinfiziert wird. Dann wird die Einstichstelle markiert und mit einer besonderen Nadel durchstochen. Oft wird eine Receiving Tube gegengehalten, damit die Nadel abgefangen werden kann. Der Ersteinsatz sollte ein Nasenstecker sein, wie er auch im Ohr getragen wird. Ebenso kann es auch ein Labret Stecker oder ein Ball Closure Ring sein. Bei jedem Nasenpiercing kann aber auch anders gestochen werden und andere Erstschmuck gegeben sein.

Die Heilung des Nasenpiercings

Die Heilung des Piercings hängt ganz von dem Piercing ab, bei dem in dem Nasenflügel dauert die Heilung ca. 4 Wochen, was recht gering ist!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT