Entdecken Sie die Vielfalt des Circular Barbell Piercingschmucks: Ein Must-Have für Piercingliebhaber
Entdecken Sie die Vielfalt des Circular Barbell Piercingschmucks: Ein Must-Have für Piercingliebhaber

Entdecken Sie die Vielfalt des Circular Barbell Piercingschmucks: Ein Must-Have für Piercingliebhaber

Alles, was Sie über den Circular Barbell (Horse Shoe) Piercingschmuck wissen müssen

Circular Barbells, oft auch als Horse Shoe bekannt, sind ein einzigartiges und vielseitiges Schmuckstück in der Welt des Piercings. Diese Art von Schmuck hat sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Accessoire für Piercingliebhaber weltweit entwickelt. Die Fähigkeit, sowohl in traditionellen als auch in modernen Piercing-Stilen verwendet zu werden, macht sie zu einem Favoriten unter vielen.

Geschichte und Popularität

Die Geschichte der Circular Barbells reicht weit zurück. Ursprünglich in indigenen Kulturen für rituelle Zwecke verwendet, haben sie ihren Weg in die westliche Welt des Piercings gefunden. In den letzten Jahrzehnten erlebten sie einen enormen Popularitätsschub, besonders in der alternativen und Subkultur-Szene. Ihre Beliebtheit ist nicht nur auf ihre ästhetische Vielseitigkeit zurückzuführen, sondern auch auf ihre Funktionalität. Sie können in verschiedenen Piercingarten wie Augenbrauen-, Ohr-, Nasen- und sogar Lippenpiercings verwendet werden, was sie zu einem wahren Allrounder macht.

- Werbung -

Grundlegende Merkmale und Designs

Das grundlegende Design eines Circular Barbells ist relativ einfach, aber sehr effektiv. Es besteht aus einem gebogenen Stab, der an beiden Enden mit abnehmbaren Kugeln oder anderen Formen ausgestattet ist. Diese Bauweise ermöglicht eine einfache Handhabung und einen schnellen Wechsel des Schmucks.

Die Vielfalt an Designs bei Circular Barbells ist beeindruckend. Sie sind in verschiedenen Größen, Dicken und aus unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl, Titan, Gold oder sogar biokompatiblen Kunststoffen erhältlich. Die Endstücke variieren ebenfalls stark – von einfachen Kugeln über Kristalle bis hin zu ausgefallenen Formen und Mustern. Dies eröffnet eine Fülle an Personalisierungsmöglichkeiten für den Träger.

Ein besonders beliebtes Merkmal von Circular Barbells ist ihre Flexibilität in Bezug auf die Anpassung. Sie können je nach Wunsch und Notwendigkeit des Trägers gebogen werden, um optimalen Komfort und eine perfekte Passform zu gewährleisten. Diese Anpassungsfähigkeit macht sie zu einem bevorzugten Schmuckstück für viele Piercingenthusiasten.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Einfachheit und zugleich die Vielseitigkeit der Circular Barbells sie zu einem zeitlosen Stück in der Welt des Piercingschmucks machen. Ihre Geschichte und Popularität spiegeln die evolutionäre Natur des Körperschmucks wider, während ihre vielfältigen Designs und Materialien den individuellen Ausdruck jedes Trägers ermöglichen.

Materialien und Qualität

Die Auswahl des richtigen Materials für Ihren Circular Barbell ist entscheidend, nicht nur für das Aussehen und die Haltbarkeit des Schmucks, sondern auch für die Gesundheit und Sicherheit Ihres Piercings. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Edelstahl, Titan und Bioflex, von denen jedes seine eigenen Vorteile und Eigenschaften hat.

Verschiedene Materialien

  1. Edelstahl: Oft verwendet wegen seiner Haltbarkeit und seines Glanzes, ist Edelstahl ein beliebtes Material für Piercingschmuck. Es ist korrosionsbeständig und im Allgemeinen sicher für viele Menschen. Allerdings sollten Träger, die empfindlich auf Nickel reagieren, vorsichtig sein, da einige Edelstahllegierungen Nickel enthalten können.
  2. Titan: Dieses Metall ist eine ausgezeichnete Wahl für Piercingschmuck. Es ist leicht, extrem widerstandsfähig und vor allem hypoallergen, was es ideal für Personen mit empfindlicher Haut oder Nickelallergien macht. Titan Circular Barbells sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, was sie sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend macht.
  3. Bioflex: Bioflex ist ein biokompatibles Kunststoffmaterial, das für seine Flexibilität und seinen Komfort bekannt ist. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die Metallallergien haben oder ein leichteres, weniger auffälliges Piercing bevorzugen. Darüber hinaus ist Bioflex ideal für frische Piercings, da es die Heilung fördert und das Risiko von Irritationen minimiert.

Qualität und Sicherheitsstandards

Die Qualität des Piercingschmucks ist von entscheidender Bedeutung, nicht nur für die Langlebigkeit des Schmuckstücks, sondern auch für Ihre Sicherheit. Hochwertige Materialien reduzieren das Risiko von Infektionen, Allergien und anderen Komplikationen. Achten Sie beim Kauf von Circular Barbells darauf, dass sie von vertrauenswürdigen Händlern stammen und den folgenden Sicherheitsstandards entsprechen:

  1. Nickelfrei: Besonders bei Metallschmuck ist es wichtig, dass dieser nickelfrei ist, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
  2. Glattes Finish: Eine glatte Oberfläche ohne scharfe Kanten ist entscheidend, um das Piercingloch nicht zu verletzen oder zu reizen.
  3. Sterilisierbarkeit: Der Schmuck sollte sterilisierbar sein, um die Gesundheit und Hygiene des Piercings zu gewährleisten.
  4. Zertifizierungen: Achten Sie auf Schmuck, der gemäß international anerkannten Standards zertifiziert ist, was ein Hinweis auf hohe Qualität und Sicherheit ist.

Die Wahl des richtigen Materials und die Sicherstellung der Qualität und Sicherheit Ihres Piercingschmucks sind unerlässlich für eine positive Piercing-Erfahrung. Ob Sie sich für Edelstahl, Titan oder Bioflex entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Schmuck den höchsten Standards entspricht und gut zu Ihrem individuellen Stil und Ihren Bedürfnissen passt.

Tragekomfort und Anpassung

Die Wahl des richtigen Circular Barbells ist entscheidend für den Tragekomfort und die langfristige Gesundheit Ihres Piercings. Verschiedene Größen und Formen bieten unterschiedliche Vorteile und können für verschiedene Piercingarten besser geeignet sein. Hier sind einige wichtige Überlegungen und Tipps, um das perfekte Schmuckstück für Ihr Piercing auszuwählen.

Unterschiedliche Größen und Formen

  1. Größenbestimmung: Die Größe eines Circular Barbell wird typischerweise durch den Durchmesser des Rings und die Stärke (Gauge) des Stabes bestimmt. Es ist wichtig, die richtige Größe zu wählen, um Druck auf das Piercing zu vermeiden und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Schmuck nicht zu locker sitzt.
  2. Formwahl: Neben der traditionellen Hufeisenform sind Circular Barbells auch in anderen Varianten erhältlich, die mehr oder weniger Kurve aufweisen. Die Formwahl kann abhängig von der Platzierung des Piercings und persönlichen Vorlieben variieren. Einige Personen bevorzugen eine engere Kurve für Bereiche wie Augenbrauen oder Nasenpiercings, während andere vielleicht eine offenere Form für Ohrläppchen oder Nippelpiercings wählen.

Tipps zur Auswahl des richtigen Circular Barbells

  1. Berücksichtigen Sie den Piercingort: Verschiedene Piercingarten erfordern unterschiedliche Schmuckgrößen und -formen. Zum Beispiel benötigen Nippelpiercings oft einen größeren Durchmesser als Nasenpiercings.
  2. Messungen: Lassen Sie Ihr Piercing von einem professionellen Piercer messen, um die optimale Größe und Passform zu bestimmen.
  3. Material: Wählen Sie ein Material, das gut zu Ihrem Hauttyp passt. Titan oder Bioflex sind ideal für empfindliche Haut oder Allergiker.
  4. Bequemlichkeit: Achten Sie darauf, dass der Schmuck nicht zu schwer ist und bequem sitzt, besonders wenn Sie ihn täglich tragen möchten.
  5. Stil und persönlicher Geschmack: Wählen Sie ein Design, das Ihren persönlichen Stil widerspiegelt. Circular Barbells gibt es in einer Vielzahl von Farben und mit verschiedenen Verzierungen, sodass Sie etwas finden können, das perfekt zu Ihnen passt.
  6. Einfachheit der Handhabung: Überlegen Sie, wie einfach es ist, den Schmuck zu entfernen und einzusetzen. Einige Designs haben einfacher zu handhabende Verschlüsse als andere.
  7. Konsultieren Sie einen Experten: Wenn Sie sich unsicher sind, holen Sie Rat bei einem erfahrenen Piercer ein. Sie können wertvolle Einblicke in die beste Wahl für Ihren Körpertyp und Lebensstil bieten.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Circular Barbell nicht nur gut aussieht, sondern auch bequem und sicher zu tragen ist. Denken Sie daran, dass das Wichtigste ist, ein Schmuckstück zu wählen, das gut zu Ihnen passt und in dem Sie sich wohlfühlen.

Styling und Kombinationsmöglichkeiten

Circular Barbells sind nicht nur vielseitig in ihrer Funktion, sondern bieten auch zahlreiche Styling- und Kombinationsmöglichkeiten. Ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Piercingarten und die Möglichkeit, sie mit anderen Schmuckstücken zu kombinieren, machen sie zu einem Favoriten für Piercingliebhaber, die ihren persönlichen Stil zum Ausdruck bringen möchten.

Verschiedene Piercingarten, die mit Circular Barbells kompatibel sind

  1. Ohrpiercings: Circular Barbells eignen sich hervorragend für verschiedene Ohrpiercings wie Tragus, Helix, Rook oder Daith. Ihre gebogene Form passt sich der Form des Ohrs an und bietet eine stylische Alternative zu herkömmlichen Steckern oder Ringen.
  2. Nasenpiercings: Sowohl für Nostril- (Nasenflügel) als auch für Septum-Piercings sind Circular Barbells eine beliebte Wahl. Sie bieten eine Balance zwischen einem dezenten und einem auffälligen Look.
  3. Lippenpiercings: Ob bei einem Labret, Monroe oder Medusa, ein kleiner Circular Barbell kann ein subtiler, aber auffälliger Schmuck sein.
  4. Augenbrauenpiercings: Die gebogene Form der Circular Barbells passt perfekt zu Augenbrauenpiercings und verleiht ihnen einen einzigartigen Look.
  5. Nippelpiercings: Für Nippelpiercings bieten Circular Barbells eine komfortable und attraktive Option, die sich der Körperform gut anpasst.

Styling-Tipps und Kombination mit anderen Schmuckstücken

  1. Farbanpassungen: Wählen Sie Circular Barbells, die zu den Farben Ihrer anderen Schmuckstücke passen, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Dies kann durch die Abstimmung von Metallen oder die Auswahl ähnlicher Farbtöne bei Steinen oder Perlen erfolgen.
  2. Themenkohärenz: Behalten Sie ein kohärentes Thema bei Ihrem Schmuck bei. Zum Beispiel können Sie einen minimalistischen Look mit einfachen, unverzierten Circular Barbells kreieren oder einen auffälligen Stil mit Stücken, die mit Steinen oder auffälligen Mustern verziert sind.
  3. Schichtung und Kombination: Experimentieren Sie mit der Schichtung verschiedener Piercingschmuckstile. Circular Barbells lassen sich gut mit Steckern, Hängern oder anderen Ringtypen kombinieren.
  4. Anlassbezogenes Styling: Passen Sie Ihren Schmuck dem Anlass an. Für formelle Anlässe wählen Sie subtilere, elegante Designs, während Sie für alltägliche oder ungezwungene Anlässe kreativer und auffälliger sein können.
  5. Spiel mit Symmetrie und Asymmetrie: Erwägen Sie, Circular Barbells asymmetrisch zu tragen, um ein einzigartiges, auffälliges Aussehen zu erzeugen. Ein Circular Barbell auf einer Seite kombiniert mit einem anderen Schmuckstück auf der anderen Seite kann sehr effektvoll sein.
  6. Persönliche Note: Vergessen Sie nicht, Ihrem Look Ihre persönliche Note zu verleihen. Wählen Sie Schmuckstücke, die Ihre Persönlichkeit widerspiegeln und mit denen Sie sich wohl fühlen.

Durch das Spielen mit verschiedenen Stilen und Kombinationen können Sie Ihre Circular Barbells optimal zur Geltung bringen und einen Look kreieren, der sowohl individuell als auch modisch ist. Es geht darum, Ihren persönlichen Stil zu finden und zu zeigen, während Sie gleichzeitig Ihrem Körper und Ihrem Wohlbefinden Aufmerksamkeit schenken.

Pflege und Hygiene

Die richtige Pflege und Hygiene sind entscheidend für die Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Piercings sowie für den Erhalt der Qualität Ihres Circular Barbells. Eine angemessene Reinigung und Pflege können helfen, Infektionen, Reizungen und Allergien zu vermeiden. Hier sind einige wichtige Tipps und Methoden, um Ihr Piercing und Ihren Schmuck in bestem Zustand zu halten.

Richtige Reinigung und Pflege

  1. Regelmäßige Reinigung: Reinigen Sie Ihr Piercing und den Schmuck regelmäßig mit einer sanften, antibakteriellen Seife und Wasser. Vermeiden Sie aggressive Chemikalien oder Alkohol, da diese die Haut reizen können.
  2. Sanftes Trocknen: Nach der Reinigung trocknen Sie das Piercing und den Schmuck vorsichtig mit einem sauberen, fusselfreien Tuch oder lassen Sie es an der Luft trocknen.
  3. Desinfektion: Verwenden Sie gelegentlich eine Piercinglösung oder Kochsalzlösung, um das Piercing zu desinfizieren und angesammelte Bakterien zu entfernen.
  4. Schmuckwechsel: Entfernen Sie den Schmuck nur, wenn das Piercing vollständig verheilt ist. Wenn Sie den Schmuck wechseln müssen, stellen Sie sicher, dass der neue Schmuck sterilisiert ist.
  5. Überprüfung der Passform: Stellen Sie sicher, dass Ihr Circular Barbell richtig sitzt und nicht zu straff oder zu locker ist, um Druckstellen oder Reibung zu vermeiden.

Umgang mit Reizungen und Allergien

  1. Erkennung von Symptomen: Achten Sie auf Anzeichen von Reizungen oder allergischen Reaktionen, wie Rötungen, Schwellungen, Juckreiz oder Schmerzen.
  2. Materialwechsel: Wenn Sie Anzeichen einer Allergie bemerken, wechseln Sie zu einem hypoallergenen Material wie Titan oder Bioflex.
  3. Sanfte Pflege: Bei Reizungen vermeiden Sie das Berühren oder Drehen des Schmucks und reinigen Sie das Piercing sanft mit einer Kochsalzlösung.
  4. Konsultation eines Fachmanns: Bei anhaltenden Problemen suchen Sie einen professionellen Piercer oder Arzt auf. Sie können die Situation beurteilen und gegebenenfalls weitere Schritte empfehlen.
  5. Pausieren mit dem Schmuck: In einigen Fällen kann es hilfreich sein, den Schmuck vorübergehend zu entfernen, um dem Piercing Zeit zur Heilung zu geben. Dies sollte jedoch nur in Rücksprache mit einem Fachmann geschehen.

Eine gute Pflege und Hygiene sind essentiell für die Aufrechterhaltung der Gesundheit Ihres Piercings und die Qualität Ihres Circular Barbells. Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Piercing gut aussieht und sich gut anfühlt, während Sie potenzielle Gesundheitsprobleme minimieren.

Piercing ist eine Kunstform, die es schon seit Jahrhunderten gibt, und es gibt viele verschiedene Arten von Piercing-Schmuck. Eine der beliebtesten Arten ist der runde Barbell, auch bekannt als “Hufeisen”. Diese Art von Schmuck kann für viele verschiedene Piercings verwendet werden, von Augenbrauenpiercings bis hin zu Septum-Piercings. Sehen wir uns an, was diese besondere Art von Schmuck bei Body Modification-Fans so beliebt macht.

Was ist ein Circular Barbell (Horse Shoe)?

Piercingschmuck - Der Circular Barbell (Horse Shoe)
Piercingschmuck – Der Circular Barbell (Horse Shoe) Chones/shutterstock.com

Ein Circular Barbell (Horse Shoe) (manchmal auch als Hufeisen bezeichnet) ist eine Art Piercingschmuck, der aus zwei Metallteilen besteht, die durch einen flexiblen, gebogenen Stab verbunden sind. Die beiden Metallteile bestehen in der Regel aus Chirurgenstahl oder Titan, während der gebogene Stab entweder aus Metall oder aus Kunststoff gefertigt sein kann. Rundhanteln gibt es in verschiedenen Größen und Durchmessern, so dass Sie immer darauf achten sollten, dass sie zu Ihrem Piercing passen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass einige runde Barbells aufgrund ihres Designs besondere Sorgfalt bei der Reinigung und Pflege erfordern.

Wofür wird der Circular Barbell (Horse Shoe) als Piercingschmuck verwendet?

Circular Barbell (Horse Shoe) können für viele verschiedene Arten von Körperpiercings verwendet werden, von Augenbrauenpiercings bis hin zu Brustwarzenpiercings. Sie eignen sich jedoch besonders für Lippenpiercings, da sie mehr Komfort bieten als andere Arten von Piercingschmuck, wie z. B. Labret-Stifte oder unverlierbare Perlenringe. Die Flexibilität der gebogenen Stäbe ermöglicht auch mehr Bewegung als bei herkömmlichen geraden Stäben oder Labrets, was sie ideal für diejenigen macht, die maximalen Komfort während ihres Piercings wünschen. Außerdem verhindert die gebogene Form, dass sich der Schmuck in der Kleidung oder anderen Gegenständen verfängt.

Die Vorteile der Verwendung Circular Barbell (Horse Shoe) für Ihr Piercing

Die Verwendung eines Circular Barbell (Horse Shoe) für Ihr Piercing hat viele Vorteile gegenüber anderen Schmuckarten. Es ist nicht nur bequemer als andere Arten von Piercing-Schmuck, sondern sieht auch toll aus! Viele Menschen bevorzugen das Aussehen und die Haptik eines runden Barbells gegenüber anderen Optionen, weil es jedem Outfit ein bisschen mehr Flair und Stil verleiht. Außerdem erlaubt die gebogene Form mehr Bewegung bei Aktivitäten wie Essen oder Sprechen, ohne Unbehagen oder Irritationen zu verursachen. Und schließlich müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Piercing im Laufe der Zeit durch Abnutzung beschädigt wird, wie es bei anderen Materialien wie Gold oder Silber der Fall wäre, da es aus dauerhaftem Material wie Chirurgenstahl oder Titan gefertigt ist.

Schlussfolgerung:

Ganz gleich, ob du etwas Schlichtes und Dezentes oder etwas Auffälliges und Kühnes suchst, ein kreisförmiges Barbell (oder Hufeisen) ist eine ausgezeichnete Wahl für jeden, der seiner Sammlung von Körperveränderungen etwas Pep verleihen möchte! Sie sind unglaublich vielseitig und können für alle Arten von Piercings verwendet werden – von Nasenpiercings bis hin zu Zungenringen – und bieten dank ihrer flexiblen Konstruktion mehr Komfort als traditionelle gerade Stäbe oder Labrets. Außerdem sehen sie fantastisch aus! Wenn du also auf der Suche nach etwas Einzigartigem und Auffälligem für dein nächstes Piercing-Abenteuer bist, dann solltest du dir unbedingt einen runden Barbell zulegen!

Häufige Leserfragen zum Thema Circular Barbells

1. Kann ich mit meinem Circular Barbell schlafen?

  • Antwort: Ja, in den meisten Fällen können Sie mit einem Circular Barbell schlafen. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass der Schmuck gut sitzt und nicht zu groß ist, um ein Verhaken oder Ziehen während des Schlafens zu vermeiden. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Piercing am Morgen gereizt ist, erwägen Sie, ein kleineres oder weicheres Schmuckstück (wie Bioflex) zu tragen.

2. Wie lange dauert die Heilung eines Piercings mit einem Circular Barbell?

  • Antwort: Die Heilungsdauer hängt vom Piercingort und Ihrer individuellen Heilungsfähigkeit ab. Generell dauert es bei den meisten Piercings mehrere Wochen bis Monate, bis sie vollständig verheilt sind. Während des Heilungsprozesses ist es wichtig, das Piercing regelmäßig zu reinigen und von unnötiger Manipulation abzusehen.

3. Kann ich meinen Circular Barbell direkt nach dem Piercing wechseln?

  • Antwort: Es wird nicht empfohlen, Ihren Circular Barbell direkt nach dem Piercen zu wechseln. Das frische Piercing benötigt Zeit zur Heilung, und das Wechseln des Schmucks kann den Prozess stören und das Infektionsrisiko erhöhen. Warten Sie mindestens bis zur vollständigen Heilung des Piercings, bevor Sie den Schmuck wechseln.

4. Wie vermeide ich Infektionen bei meinem Circular Barbell Piercing?

  • Antwort: Um Infektionen zu vermeiden, halten Sie das Piercing sauber und trocken. Reinigen Sie es täglich mit einer milden, antibakteriellen Seife oder einer speziellen Piercinglösung. Vermeiden Sie das Berühren des Piercings mit schmutzigen Händen und den Kontakt mit Pool- oder Meerwasser während der Heilungsphase.

5. Kann ich allergisch auf meinen Circular Barbell reagieren?

  • Antwort: Ja, Allergien, insbesondere auf Nickel, sind möglich, besonders bei Schmuck aus Edelstahl. Wenn Sie Anzeichen einer Allergie wie Rötung, Juckreiz oder Schwellungen bemerken, wechseln Sie zu einem hypoallergenen Material wie Titan oder Bioflex.

6. Wie oft sollte ich meinen Circular Barbell reinigen?

  • Antwort: Reinigen Sie Ihr Piercing mindestens einmal täglich, um eine Ansammlung von Bakterien und mögliche Infektionen zu vermeiden. Während der Heilungsphase kann es sinnvoll sein, es sogar zweimal täglich zu reinigen. Nach der Heilung genügt eine regelmäßige Reinigung, abhängig von Ihrem Hauttyp und Aktivitätsniveau.

7. Können Circular Barbells in jedem Piercing verwendet werden?

  • Antwort: Circular Barbells sind vielseitig, aber nicht für jedes Piercing geeignet. Sie passen gut zu Piercings an Ohr, Nase, Lippe und Augenbraue, können aber für bestimmte Bereiche wie das Bauchnabelpiercing weniger ideal sein. Konsultieren Sie Ihren Piercer, um das beste Schmuckstück für Ihr spezifisches Piercing auszuwählen.
Anzeige
Bestseller No. 1
PIERCINGLINE Chirurgenstahl Barbell | 2 KUGELN |...
  • ➤ HOCHWERTIGER BARBELL mit dem du garantiert alle Blicke...
  • ➤ VERWENDUNG, z.B. als Zungenpiercing, Ohrpiercing,...
  • ➤ EINFACHE UND SICHERE HANDHABUNG, durch die super...
Bestseller No. 2
MODRSA 16G Chirurgenstahl Curved Barbell Piercing...
  • 6 Stück Curved Barbell Piercing in einem Set haben 3...
  • Gauge: 16G(1.2mm), Curved Stablänge: 6mm 8mm 10mm; Kugel &...
  • Hergestellt aus 316L Chirurgenstahl und hohe Qualität...
Bestseller No. 3
KJM Fashion 6 Stk Chirurgischer 316-l-stahl...
  • IMPLANTAT-STAHL ist das für diese barbell piercing...
  • piercing barbell IN EINFACHEM STIL sind schlicht, mühelos...
  • EINHEITLICHE GRÖSSEN bedeuten, dass diese barbell ring in...
Bestseller No. 4
PIERCINGLINE Titan Barbell | 2 KUGELN | Piercing...
  • ➤ HOCHWERTIGER BARBELL mit dem du garantiert alle Blicke...
  • ➤ EINFACHE UND SICHERE HANDHABUNG, durch die super...
  • ➤ VERWENDUNG, z.B. als Zungenpiercing, Ohrpiercing,...