Anzeige
HomeTattooTattoo Ideen & VorlagenTattoo Maori - Die Besten Tattoo Ideen & Vorlagen

Tattoo Maori – Die Besten Tattoo Ideen & Vorlagen

Tattoo Maori – Die Besten Tattoo Ideen & Vorlagen

Maori Tattoos: was sind die schönsten Symbole und welche Bedeutung haben sie?

Maori Tattoos sind dekorativ und kreativ und gehen unter die Haut. Sie stammen aus der polynesischen Stammeskultur und sind Tätowierungen mit ihrer eigenen Symbolik.

So gibt es für jedes einzelne Motiv eine Bedeutung. In Kombination mit einem individuellen Muster erzählt ein Maori Tattoo Geschichten und beschreibt, was dem/der Träger*in wichtig ist.

Typisch ist, dass eine solche Tätowierung in Verbindung mit bestimmten Ereignissen im Leben des/der Träger*in steht. Die Verbindung kann z. B. mit Geburt, Hochzeit oder dem Übergang ins Erwachsenenleben stehen.

Zudem sind früher die Stammeszugehörigkeit oder der gesellschaftliche Status aus einem traditionellen polynesischen Tattoo abzulesen gewesen. Zusätzlich besitzt der Körperschmuck eine gewisse Schutzfunktion.

Weitere Maori Tattoo Symbole mit Bedeutung

Wer nachdenkt sich ein Maori Tattoo stechen zu lassen, sollte sich im Vorfeld überlegen, was er mit diesem Symbol ausdrücken möchte.

Zum Thema Partnerschaft wären beispielsweise Muschelschalen passend, da diese für Paare und die Ehe stehen.

Die Spiralen symbolisieren Wachstum, neues Leben beziehungsweise den Start für etwas Neues. Eine Schildkröte bedeutet Fruchtbarkeit, Frieden und die Option auf ein langes Leben.

Maori Tätowierer*innen tätowieren Ihnen ein original polynesisches Tattoo

Obwohl ein Maori Tattoo eine typische und über Jahrhunderte entstandene Bedeutung und Optik besitzt, kann jeder Tattoo Artist*in seinen/ihren persönlichen Stil mit einbringen. Es gibt viele Künstler, die sich speziell auf polynesische Tattoos eingestellt haben.

Maori Tattoos sind Kunstwerke mit einer besonderen Bedeutung. Wir zeigen Euch die schönsten Maori-Symbole und erklären Euch, was die schönen Tätowierungen bedeuten.

Maori Tattoos sind ein Körperschmuck mit einer sehr tiefsinnigen Bedeutung. Dabei sind sie auch vielschichtig. Das Ursprungsland dieser besonderen Tätowierungen ist Neuseeland.

Sie sind noch immer eines der typischen Markenzeichen der dortigen Ureinwohner, der Maori. Darüberhinaus sind sie auch in Polynesien, was unter anderem zu Hawaii gehört, Kult und blicken auf eine lange Geschichte zurück.

Viele wissen nicht: Maori Tattoos gelten als oder sind sogar die Urtätowierungen gewesen.

Die Bedeutungen der Maori Tattoos unterscheiden sich je nach den verwendeten Symbolen. Oftmals werden kleine Motive in die aufwendigen Muster eingearbeitet.

Weit verbreitet und beliebt bei Maorisymbolen sind Meeressymbole, wie z. B. eine Welle, eine Schildkröte oder Haifischzähne.

Im Gegensatz zu “normalen” Tätowierungen können Außenstehende nicht auf den ersten Blick erkennen, was die Maori Tattoo bedeuten.

Denn jedes Maori Tattoo wird individuell gestochen und kann daher sogar vom Tätowierer*in an die eigene Lebensgeschichte des Menschen angepasst werden.

Diese Kunst macht die polynesische Tätowierung, wie der Tattoo-Stil auch genannt wird, so besonders.

Eignen sich Maori Tattoos auch für Frauen?

Maori Tattoos sind vor allem durch ihre breiten Linien und klaren, plakativen Muster bekannt. Durch diese Linien wirken die polynesischen Symbole oft außergewöhnlich hart und dunkel.

Typisch ist auch, dass ein Maori-Tattoo recht große Körperflächen bedeckt. Von daher wird z. B. bei dem sogenannten polynesischem Sleeve aus Tradition der gesamte Oberarm tätowiert.

Viele glauben deshalb, Maori Tattoos seien nur für Männer geeignet. Das ist falsch. Frauen können diesen traditionellen Tattoo-Stil natürlich auch gern tragen.

Es gibt viele kleine Maori-Motive, die eine tolle Bedeutung haben und für Frauen geeignet sind.

Neugierig? Bei uns seht Ihr die schönsten Symbole, die sich sowohl für Männer als auch Frauen eignen – lasst euch inspirieren und wählt die schönsten Symbole aus!

Sehr beliebte Maori Tattoo-Motive mit ihrer Bedeutung

  • Welle: Symbol für das Auf und Ab des Lebens
  • Speer: Symbol für Kampfgeist, Mut und Tapferkeit
  • Schildkröte: Symbol für Langlebigkeit, Fruchtbarkeit und Frieden
  • Haifischzahn: Symbol für Stärke und Durchsetzungskraft
  • Koru (Spirale): Symbol für Neubeginn, Harmonie und Selbstverwirklichung
  • Hei Tiki (Kopf): Symbol für Schutz, Weisheit, Loyalität

Maori-Symbol: Wellen

 

Wellen finden sich in sehr vielen Maori Tattoos. Manchmal ist eine Welle als Element groß herausgearbeitet, manchmal ist sie auch klein oder unauffällig in einem großen Tattoo eingearbeitet.

Allgemein symbolisieren Wellen das Auf und Ab des Lebens, die guten und schlechten Zeiten.

Wenn ihr Euch am Anfang nicht an ein großes, auffälliges Maori Tattoo herantraut, kann die Welle ein perfektes Symbol als Einstieg für Euch sein.

Eine Welle könnt Ihr Euch z. B. sehr dezent als freies Element individuell tätowieren lassen.

Maori-Symbol: Speer-Spitzen

 

Ein Speer wirkt auf den ersten Blick ziemlich hart und bedrohlich. Das täuscht.

Denn die Bedeutung dahinter ist eine wirklich schöne: die Speer-Spitze steht bei den Maori für Kampfgeist, Mut und besondere Tapferkeit.

Zusätzlich steht das Tattoo auch für Abenteuerlust. Speer-Spitzen können vom Tätowierer*in als freistehendes Maori Tattoo gestochen werden, oder als Band um den Arm sowie auch um das Bein.

Maori-Symbol: Haifischzahn

 

Der Haifischzahn hat eine ähnliche Bedeutung wie ein Speer. Denn er zählt ebenso zu den etwas “härteren” Motiven unter den Maori Tattoos.

Diese stehen vor allem für Stärke und Durchsetzungskraft. Deswegen werden Haifischzähne als kleine Dreiecke in Maori Tattoos dargestellt.

Die grafisch reduzierten Motive wirken cool und modern.

Maori-Symbol: Schildkröte

 

Schildkröten haben bei den Maori eine sehr besondere Bedeutung. Sie stehen als Symbol für die Vermittlung zwischen Land und Wasser, da diese Tiere an beiden Orten Leben können.

Deswegen sind sie so besonders. Außerdem symbolisiert der Ozean bei den Maori den Ort, der für ein Weiterleben nach dem Tod steht.

Die Schildkröte symbolisiert außerdem Frieden, Fruchtbarkeit und ein langes Leben.

 

Maori-Symbol: Koru (Spiralen-Tattoo)

 

Das Koru hat in der polynesischen Kultur eine besondere, große Bedeutung. Spiralen-Symbole stehen überwiegend für Neubeginn und Harmonie im Leben.

 

Maori-Symbol: Hei Tiki

 

Der Hei Tiki ist eine gottähnliche Figur bei den Maori. Er steht für den ersten Mensch der Welt. Deswegen wird er von vielen verehrt.

Im Maori Tattoo eingearbeitet steht dieses Symbol für Weisheit, Fruchtbarkeit und Loyalität.

 

Wie findet Ihr das richtige Studio für Maori Tattoos?

Maori Symbole und auch das “Stechen” der Maori Tattoos unterscheidet sich von herkömmlichen Tätowierungen.

Die Tattoos werden traditionell nicht mit einer feinen Nadel gestochen, sie werden mit Hammer und Meißel in die Haut eingearbeitet.

Diese Vorgehensweise mutet brutal an, weil sie mit großen Schmerzen verbunden gewesen ist.

Macht Euch darüber bitte wenig Sorgen: Heute können Tätowierer*innen Maori Tattoo Motive mit modernen Tätowiermaschinen stechen.

Studios, die noch die Maori Tattoos mit der traditionellen Hämmer-Methode in die Haut einarbeiten, sind selten geworden.

Kosten Maori Tattoo

Was kosten Maori Tattoos? Die Kosten eines Maori Tattoos können stark variieren. Es hängt vor allem an Größe und Aufwand des Motivs.

Grob gesagt, Tattoo-Studios nehmen durchschnittlich etwa 100 bis 150 Euro pro Stunde für ein Maori Tattoo. Falls Ihr Euch ein kleines Tattoo auswählt, welches ca. eine Stunde dauert, zahlt Ihr rund 150 Euro inkl. MwSt.

Wählt Ihr jedoch ein großes oder größeres Motiv aus, kann das Maori Tattoo schnell über 1.000 Euro inkl. MwSt. kosten.

- Anzeige -
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Inhaber und Autor beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Thema Körperkunst - Speziel mit dem Thema Tattoo und Piercing.