Home Piercing Intimpiercing Mann Guiche

Intimpiercing Mann Guiche

Das Guiche Piercing wird horizontal durch das Hautfältchen zwischen Hodensack und Anus gestochen, was auch Perineum genannt wird. Das Piercing stammt aus der Schwulenszene, konnte sich aber gut durchsetzen.

Es ist sehr stimulierend und kann noch mit Gewichten versehen werden. Der Heilprozess ist aber nicht so einfach, da das Piercing eingeklemmt ist. Gerade wenn man viel sitzt, sollte man sich deshalb überlegen, ob man es sich wirklich stechen lassen will, die Heilphase dauert Monate.

 

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden