Intimpiercing Mann Frenum
Intimpiercing Mann Frenum Mayer George/shutterstock.com

Das Frenum Piercing ist oft der Einstieg in die Intimpiercings. Gestochen wird an dem dünnen Häutchen unter dem Penis. Genau dort wo die Vorhaut mit der Eichel verbunden ist.

Schön ist, dass dieses Piercing kaum schmerzt und sehr schnell verheilt. Meistens verwendet man einen Ring für das Piercing und durch die tägliche Reibung und Bewegung wird es sogar natürlich gedehnt. Wenn das Piercing verheilt ist, kann man einen anderen Ring mit einem größeren Umfang nutzen und sich über eine Erektion freuen, wo der Ring die gepiercte Stelle eng umschließt und für eine zusätzliche Stimulation sorgt.

Anzeige
Vorheriger ArtikelIntimpiercing Mann Dydoe
Nächster ArtikelIntimpiercing Mann Guiche
Als Inhaber und Autor beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Thema Körperkunst - Speziel mit dem Thema Tattoo und Piercing.