Tattoo Convention Motiv Totenkopf Art Kunst
Tattoo Convention Motiv Totenkopf Art Kunst De Visu / Shutterstock.com

Was ist eine Tattoo Convention?

Tattoo Conventions erfreuen sich seit vielen Jahren besonders im amerikanischen Raum großer Beliebtheit. Bereits in den 70er Jahren fanden die ersten Tattoo Conventions in Amerika statt. Später , steigend mit der Populariät von Körperbemalungen schwappte die Convention Welle dann auch über Großbritannien und Skandinavien nach Europa rüber.

Dabei versteht man unter dem Begriff “Convention” das Zusammentreffen von Personen, die sich dem gleichen Hobby zugewandt haben.

Was macht man auf einer Convention?

Tattoo Conventions sind für Fans der Körperkunst, sowie für nationale und internationale Tattoo Künstler ein wichtiger Treffpunkt.

Somit besteht auf Conventions die Möglichkeit sich von Künstlern tätowieren zu lassen, zu denen man sonst kaum Zugang hätte, denn auf Conventions tummeln sich unter anderem auch die besten Tattoo Künstler aus aller Welt.

Jedoch sollte man sich schon im Vorfeld der Convention rechtzeitig um einen Termin kümmern, denn auch auf Conventions ist die Anfrage groß und die Zeit begrenzt.

Für Tätowierer ist es ebenfalls eine schöne Gelegenheit sich mit Kollegen aus aller Welt auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Geschäftspartner zu treffen.

Ebenso ist es für viele Tattookünstler eine gute Gelegenheit sich auf dem Markt vorzustellen und neue Kunden zu werben.

Neben Tätowierern findet man häufig auch Piercer, die spontan Körperschmuck stechen, sowie Modelabels die auf Conventions ihre Stücke an den Kunden bringen wollen.

Als rahmenprogramm findet man auf Tattoo Conventions in heutiger Zeit oftmals Live Bands, die mit musikalischer Untermalung für Stimmung sorgen. Fester Bestandteil von vielen Conventions ist ein Wettbewerb, auf dem die besten vor Ort gestochenen Tattoos prämiert werden.

Tattoo Convention = Freakshow?

Natürlich findet man auf Conventions oftmals stark tätowierte, viel gepiercte Menschen, die jeden Blick auf sich ziehen, für Fans der Szene ein Highlight.

Da die Körperkunst aber mittlerweile in allen sozialen Schichten angekommen ist, findet sich auf diesen Messen heute ein bunt gemischtes Publikum.

Jeder Interessierte sollte sich auf einer Convention umsehen, denn mit dem vielseitigen Programm wird jedem was geboten.

Häufige Leserfragen zum Thema Tattoo Conventions

Was passiert auf einer Tattoo Convention?

Eine Tattoo-Convention ist eine Zusammenkunft von Tätowierern, Tattoo-Enthusiasten und Zuschauern. In der Regel handelt es sich um eine Veranstaltung, bei der viele Tätowierer Stände einrichten, um ihre Arbeit vorzustellen. Die Leute können zu Conventions gehen, um sich tätowieren zu lassen, um Tattoos zu sehen oder um etwas über Tattoos zu erfahren.

Auf einigen Conventions gibt es auch Wettbewerbe, bei denen die Künstler um Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien kämpfen. Oft gibt es auch Stände, an denen man Tattoo-Zubehör und -Produkte kaufen kann. Auf einigen Kongressen werden auch historische Artefakte im Zusammenhang mit dem Tätowieren ausgestellt.

Sind Tattoos auf einer Convention günstiger?

Tätowierungen können auf Tattoo Convention günstiger sein, aber das hängt vom Künstler ab. Manche Künstler berechnen mehr für ihre Zeit und das Material, wenn sie auf einer Messe arbeiten. Am besten fragst du den Künstler, wie viel er berechnet, bevor du dich tätowieren lässt.

Anzeige
Bestseller No. 1
Rotterdam Tattoo Convention: tattoo coloring book...
Rotterdam Tattoo Convention: tattoo coloring book...
king, tattoo coloring (Author)
8,29 EUR
Bestseller No. 2
Bestseller No. 3
Bestseller No. 4
Herzschlag Herzfrequenz Herzlinie Tattoo...
Herzschlag Herzfrequenz Herzlinie Tattoo...
Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
18,99 EUR
Vorheriger ArtikelTattoo Contest
Nächster ArtikelTattoo Flash
blank
Als Inhaber und Autor beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Thema Körperkunst - Speziel mit dem Thema Tattoo und Piercing.