Guest-Spot – Bedeutung und Erklärung – Tattoo & Piercing Szene

Das Konzept des Guest-Spot, oder auch des Gast-Tätowierers, ist in der Tattoo-Community weit verbreitet und von großer Bedeutung. Es bietet sowohl Tätowierern als auch Studios und Kunden viele Vorteile.

Ein Gast-Tätowierer ist, wie der Name schon andeutet, ein Tattoo-Künstler, der temporär in einem Studio arbeitet, meistens für einen festgelegten Zeitraum, welcher von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen reichen kann. Danach zieht er weiter zum nächsten Ort, zum nächsten Studio. Dieses Modell ermöglicht es dem Tätowierer, unterschiedliche Orte und Kulturen zu erkunden, seinen Kundenstamm zu erweitern und sich mit anderen Künstlern auszutauschen.

Für die Tattoo-Studios hat das Hosting eines Gast-Tätowierers den Vorteil, dass sie ihren Kunden eine breitere Palette von Stilen und Techniken anbieten können, die vielleicht nicht ständig verfügbar sind. Es ist auch eine großartige Gelegenheit für das Stammpersonal des Studios, neue Techniken und Ansichten aus erster Hand zu lernen.

- Werbung -

Kunden profitieren ebenfalls von Guest-Spots, da sie die Möglichkeit haben, von renommierten internationalen Künstlern tätowiert zu werden, ohne ins Ausland reisen zu müssen.

Da diese Tätowierer ständig in Bewegung sind, besitzen sie in der Regel keinen festen Standort. Sie sind weder in einem festen Lexikon noch in einem regelmäßig publizierten Magazin wie dem Tattoo-Spirit mit einer permanenten Adresse gelistet. Stattdessen findet man sie oft unter der Bezeichnung “On the road”. Dieser Begriff, der aus dem Englischen kommt und wörtlich “auf der Straße” bedeutet, vermittelt das Bild eines ständig reisenden Künstlers. Es ist wichtig zu betonen, dass “On the road” nicht gleichbedeutend mit “obdachlos” ist. Es drückt eher den ständigen Zustand des Reisens, des Unterwegsseins, aus – ein Tätowierer auf Tour.

In der modernen Tattoo- & Piercing-Szene sind solche Guest-Spots ein Symbol für die Vernetzung und Gemeinschaft von Tattoo-Künstlern weltweit. Es repräsentiert die Weiterentwicklung, Anpassungsfähigkeit und den Austausch von Fähigkeiten und Kenntnissen in dieser ständig wachsenden Kunstform.

Häufige Leserfragen zum Thema “Guest-Spot Tattoo”

1. Was ist genau ein “Guest-Spot” in der Tattoo-Szene?

Ein Guest-Spot bezieht sich auf die Praxis, bei der ein Tätowierer temporär in einem Tattoo-Studio arbeitet, das nicht sein ständiger Arbeitsplatz ist. Dies kann für einen Zeitraum von ein paar Tagen bis zu mehreren Wochen sein. Der Hauptzweck eines Guest-Spots ist es, dem Tätowierer die Möglichkeit zu geben, neue Orte zu besuchen, sich mit anderen Künstlern auszutauschen und seinen Kundenstamm zu erweitern. Für das Studio und seine Kunden bietet es die Gelegenheit, unterschiedliche Stile und Techniken von Tätowierern zu erleben, die sie sonst vielleicht nicht hätten treffen können.

2. Warum entscheiden sich Tätowierer für Guest-Spots?

Es gibt viele Gründe, warum ein Tätowierer sich für einen Guest-Spot entscheiden könnte. Einige suchen nach Inspiration durch Reisen und das Eintauchen in verschiedene Kulturen. Andere wollen ihren Kundenstamm erweitern oder spezielle Anfragen von Kunden in bestimmten Gebieten erfüllen. Guest-Spots sind auch eine großartige Gelegenheit für den Austausch von Fachwissen, Techniken und Erfahrungen mit anderen Tätowierern.

3. Wie finde ich heraus, welcher Tätowierer demnächst einen Guest-Spot in meiner Nähe hat?

Viele Tätowierer und Studios nutzen soziale Medien, um bevorstehende Guest-Spots anzukündigen. Es ist eine gute Idee, die sozialen Medien Ihrer Lieblingskünstler und lokalen Studios im Auge zu behalten. Oft werden Ankündigungen auch auf den Websites der Studios gemacht oder per E-Mail-Newsletter verschickt. Einige spezialisierte Tattoo-Websites und -Foren haben auch Bereiche, in denen bevorstehende Guest-Spots aufgeführt werden.

4. Kann ich einen Guest-Spot in meinem Lieblingsstudio arrangieren?

Ja, es ist durchaus möglich, jedoch hängt alles von den Vereinbarungen und der Verfügbarkeit des Tätowierers und des Studios ab. Wenn Sie einen speziellen Tätowierer im Sinn haben, den Sie in Ihrem lokalen Studio sehen möchten, können Sie beide Parteien kontaktieren und Ihr Interesse bekunden. Einige Studios sind offen für Vorschläge und könnten bereit sein, einen Guest-Spot zu organisieren, insbesondere wenn sie sehen, dass es ein großes Interesse von Kunden gibt. Es ist jedoch wichtig, professionell und respektvoll in Ihrer Anfrage zu sein.

Anzeige
Bestseller No. 1
Bestseller No. 2
Mnsruu Teppich 91 x 61 cm, Vintage Tattoo Schädel...
  • Material: Polyester und Memory-Schwamm-Baumwolle
  • Maße: 90 x 60 cm, diese Größe ist perfekt für einen...
  • Spezielles Design: Tolle Designs und Muster, die jeden Raum...
Bestseller No. 3
Mnsruu Area Rug 91 x 61 cm, Totenkopf Mexican...
  • Material: Polyester und Memory-Schwamm-Baumwolle
  • Maße: 90 x 60 cm, diese Größe ist perfekt für einen...
  • Spezielles Design: Tolle Designs und Muster, die jeden Raum...