Irezumi Tattoo Frau Rücken
Irezumi Tattoo Frau Rücken Phase4Studios/shutterstock.com

Irezumi Tattoo

Irezumi Tattoo – Bedeutung und Erklärung – Tattoo & Piercing Szene

Irezumi bezeichnet die traditionelle japanische Tätowierungskunst und hat eine Geschichte, die Jahrhunderte zurückreicht. Diese Kunstform hat sich über die Jahre stetig weiterentwickelt und umfasst heute viele unterschiedliche Stile und Techniken. Aber was genau macht das Irezumi Tattoo so besonders und wie hat es sich in der modernen Tattoo & Piercing Szene etabliert?

Ursprung und Geschichte

Die Wurzeln des Irezumi können bis in die Jomon-Zeit (etwa 10.000 v.Chr. bis 300 n.Chr.) Japans zurückverfolgt werden. Archäologische Funde aus dieser Zeit zeigen Figuren mit Tätowierungen, die in ihre Haut eingeritzt wurden. Jedoch war das Irezumi Tattoo im Laufe der Geschichte nicht immer positiv konnotiert. Während einige Zeiträume die Tattoos als Zeichen von Status und Tapferkeit ansahen, wurden sie in anderen Epochen als Strafmarkierung verwendet.

- Werbung -

Während der Edo-Periode (17. bis 19. Jahrhundert) erlebte das Irezumi eine Renaissance. Hier entwickelten sich viele der ikonischen Designs und Motive, die heute mit dem Irezumi verbunden sind, wie Drachen, Koi-Karpfen und verschiedene Blumenarten.

Bedeutung und Symbolik

Jedes Irezumi-Motiv hat eine tiefgreifende Bedeutung und erzählt oft eine Geschichte oder vermittelt eine Botschaft. Einige gängige Motive und ihre Bedeutungen sind:

  • Drachen: Ein Symbol für Stärke, Weisheit und Schutz.
  • Koi-Karpfen: Steht für Ausdauer und den Willen, gegen den Strom zu schwimmen. Oft wird erzählt, dass ein Koi, der erfolgreich einen Wasserfall hinaufschwimmt, sich in einen Drachen verwandelt.
  • Kirschblüten (Sakura): Diese repräsentieren die Vergänglichkeit des Lebens, da die Blüten nur kurz blühen und dann fallen.

Techniken und Stile

Die traditionelle Technik des Irezumi wird „Tebori“ genannt und bedeutet “von Hand stechen”. Hierbei werden die Farben mithilfe von spitzen Bambusstäbchen in die Haut eingearbeitet. Es ist eine zeitaufwendige und oft schmerzhaftere Methode als die moderne Tätowierung mit Maschine, wird jedoch für ihre feinen Linien und tieferen Farben geschätzt.

Irezumi in der modernen Tattoo & Piercing Szene

In der globalen Tattoo & Piercing Szene hat das Irezumi einen besonderen Stellenwert. Viele Tätowierer spezialisieren sich auf diesen Stil und adaptieren die traditionellen Motive, um sie mit modernen Techniken und Trends zu kombinieren. Zudem ist die Symbolik und Ästhetik des Irezumi weltweit beliebt, da sie sowohl zeitlos als auch kulturell tiefgreifend ist.

Abschließend lässt sich sagen, dass das Irezumi Tattoo nicht nur eine Tätowierungsform, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der japanischen Kultur und Geschichte ist. Es repräsentiert Respekt, Kunstfertigkeit und eine tiefe Verbundenheit zur Tradition, die in der heutigen Tattoo & Piercing Szene weiterhin hoch geschätzt wird.

Häufige Leserfragen zum Thema “Irezumi”

Was genau ist Irezumi?

Irezumi bezeichnet die traditionelle japanische Kunst des Tätowierens. Der Begriff selbst kann sich auf jede Art von Tätowierung beziehen, wird aber häufiger für die charakteristischen, großen und oft komplexen Designs verwendet, die oft den gesamten Arm, den Rücken oder sogar den gesamten Körper bedecken können. Irezumi unterscheidet sich von anderen Tattoo-Stilen durch seine tiefe kulturelle Bedeutung, die Verwendung von spezifischen Motiven und die Technik, bei der die Tinte in die Haut eingeführt wird.

Welche Bedeutung haben die verschiedenen Motive in Irezumi-Tätowierungen?

Die Motive in Irezumi haben oft tiefe symbolische Bedeutungen, die auf jahrhundertealten Legenden und Geschichten zurückgehen. Einige der häufigsten Motive und ihre Bedeutungen sind:

  • Drachen: Stärke, Macht und Schutz.
  • Koi-Fische: Durchhaltevermögen, Entschlossenheit und den Mut, gegen den Strom zu schwimmen.
  • Kirschblüten (Sakura): Die Vergänglichkeit des Lebens und Schönheit.
  • Tiger: Mut, Stärke und Militärmacht.

Natürlich gibt es viele andere Motive, und oft werden sie in einer Geschichte oder einem Bild kombiniert, das speziell für den Träger des Tattoos konzipiert ist.

Wie unterscheidet sich die traditionelle Irezumi-Technik von modernen Tattoo-Methoden?

Die traditionelle Methode des Irezumi, oft als “Tebori” bezeichnet, wird von Hand durchgeführt. Bei dieser Technik wird Tinte mit einer Reihe von aneinandergebundenen Nadeln, die an einem Bambusstab befestigt sind, in die Haut eingeführt. Dies erfordert viel Geschick und Erfahrung und kann schmerzhafter und zeitaufwendiger sein als maschinelle Methoden. Dennoch schwören viele darauf, dass Tebori ein intensiveres und lebendigeres Farbergebnis liefert, und es hat auch einen besonderen kulturellen Wert.

Ist es respektvoll für Nicht-Japaner, Irezumi-Tätowierungen zu bekommen?

Das ist ein kontroverses Thema. Einige betrachten Irezumi und seine Motive als heilig und meinen, dass sie nur von denen getragen werden sollten, die die kulturellen Bedeutungen und Traditionen verstehen. Andere hingegen glauben, dass Kunst und Kultur dazu da sind, geteilt zu werden, solange es mit Respekt und einer echten Wertschätzung für die Bedeutung dahinter geschieht. Wenn jemand ein Irezumi-Motiv als Tattoo in Erwägung zieht, sollte er sich gründlich über dessen Bedeutung und Geschichte informieren und sicherstellen, dass es aus den richtigen Gründen und mit Respekt gegenüber der japanischen Kultur getan wird.

Anzeige
Bestseller No. 1
Tokyo Ink | The Secret Meaning of Irezumi Designs...
9 Bewertungen
Bestseller No. 2
Irezumi, the Japanese tattoo: The meanings of...
11 Bewertungen
Bestseller No. 3
Japanese Tattoos: Meanings, Shapes, and Motifs...
645 Bewertungen
Bestseller No. 4