Edinburgh Tattoo

Das “Edinburgh Tattoo” ist eigentlich kein Tattoo im Sinne von Körperkunst, sondern ein jährliches militärisches Musikfestival, das in der schottischen Hauptstadt Edinburgh stattfindet. Der vollständige Name des Events ist “The Royal Edinburgh Military Tattoo”.

Das Wort “Tattoo” in diesem Kontext stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist eine Ableitung des niederländischen Ausdrucks “Doe den tap toe”, was übersetzt “schließt das Bierfass” bedeutet. Es wurde als Signal verwendet, um den Soldaten zu signalisieren, dass sie in die Kasernen zurückkehren und die örtlichen Pubs schließen sollten. Mit der Zeit wurde das “Tap Toe” zu einer festlichen Demonstration von Musik und militärischem Pomp.

Die Veranstaltung “Edinburgh Tattoo” besteht aus Militärkapellen und -einheiten aus der ganzen Welt und findet am historischen Edinburgh Castle statt. Die Aufführungen beinhalten eine Mischung aus traditioneller schottischer Musik, einschließlich Pipes und Drums, sowie Choreographien, Marschformationen und sogar theatralischen Darbietungen.

- Werbung -

Seit der ersten Aufführung im Jahr 1950 hat das Edinburgh Tattoo jährlich Zehntausende von Besuchern angezogen und ist zu einem wichtigen Bestandteil des schottischen kulturellen Kalenders geworden. Es ist auch ein wichtiger Bestandteil des Edinburgh Festival, einer Reihe von kulturellen Festivals, die jährlich im August in der Stadt stattfinden.

Während das Edinburgh Tattoo nicht direkt mit der Welt der Körperkunst zu tun hat, ist es ein faszinierendes kulturelles Ereignis mit einer langen Geschichte, und der Name kann Verwirrung stiften, wenn er ohne Kontext erwähnt wird.

Häufige Leserfragen zum Thema “Edinburgh Tattoo”

1. Was hat das Edinburgh Tattoo mit Tätowierungen zu tun?

Trotz seines Namens hat das Edinburgh Tattoo tatsächlich nichts mit Tätowierungen oder Körperkunst zu tun. Der Name “Tattoo” in diesem Kontext stammt von einem niederländischen Ausdruck, der ein Signal bezeichnete, das Soldaten zur Rückkehr in die Kaserne aufforderte. Heute bezeichnet das Edinburgh Tattoo ein jährliches militärisches Musikfestival.

2. Wo und wann findet das Edinburgh Tattoo statt?

Das Edinburgh Tattoo findet jedes Jahr im August auf dem Esplanade des Edinburgh Castle in der schottischen Hauptstadt Edinburgh statt. Es ist Teil des Edinburgh Festival, einer jährlichen Reihe von kulturellen Festivals in der Stadt.

3. Was kann man beim Edinburgh Tattoo erwarten?

Das Edinburgh Tattoo ist bekannt für seine aufregenden Aufführungen, die eine Mischung aus traditioneller schottischer Musik, Choreographien, Marschformationen und theatralischen Darbietungen beinhalten. Militärkapellen und -einheiten aus der ganzen Welt nehmen an diesem Festival teil, das jährlich Zehntausende von Besuchern anzieht.

4. Warum heißt das Edinburgh Tattoo “Tattoo”?

Der Begriff “Tattoo” in diesem Kontext hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert und ist eine Ableitung des niederländischen Ausdrucks “Doe den tap toe”, was so viel bedeutet wie “schließt das Bierfass”. Es wurde als Signal für Soldaten verwendet, in die Kaserne zurückzukehren und die örtlichen Pubs zu schließen. Mit der Zeit entwickelte sich das “Tap Toe” zu einer festlichen Demonstration von Musik und militärischem Pomp, wie es heute beim Edinburgh Tattoo zu sehen ist.

Anzeige
2,68 EURBestseller No. 1
The Royal Edinburgh Military Tattoo 2022: Live...
  • Audio CD – Audiobook
  • BFD (Publisher)
Bestseller No. 2
Bestseller No. 3
Bestseller No. 4