Justin Bieber Tattoo

Justin Bieber Tattoo

Featureflash Photo Agency

Justin Bieber macht nicht nur mit seinen Festnahmen nach Straßenrennen immer wieder Schlagzeilen, sondern er hat auch einen Drang nach Tattoos. Polizeifotos zeigen sämtliche Tätowierungen des bekannten 20jährigen. Viele Fans eifern ihm nach und lassen sich die unterschiedlichsten Motive oder ähnliches auf ihrer Haut verewigen.

Tattoos mit Bedeutung

Anscheinend hat Justin Bieter ein Fable für Bibelzitate und christliche Motive. Die Fotos der Polizei zeigen nicht nur zwei betende Hände auf dem linken Unterschenkel und gleich darüber einen Jesuskopf, sondern auch einen Psalm auf seiner Schulter. Einige sprechen davon, dass er mit seinen süßen 18 Jahren bereits schon ein Tattoo-Junkie ist.

Tattoo-Bilder nach Gerichtstermin veröffentlicht

Nach einem Gerichtstermin wurden die Videos und Fotos der Tattoos von Justin Bieber veröffentlicht. Argumente einiger US Fernsehsender wurden laut, dass diese Art von Dokumenten freigeben werden müssen. Die Anwälte von Justin Bieber hatten zunächst zwei von insgesamt fünf Videos zurückhalten können. Der Richter ordnete jedoch inzwischen an, dass auch die restlichen zwei Videos freigegeben werden sollten.

s_bukley / Shutterstock.com
s_bukley / Shutterstock.com

Es ist noch Platz auf der Haut

Der Popstar hat sich auch kürzlich wieder in die Hände eines Tätowierers begeben und das Ergebnis ist ein Mini-Tattoo, welches seine rechte Armbeuge ziert. Dieses ist jedoch so winzig, dass es schnell übersehen werden könnte. Auch wenn dieses noch so klein ist, hat es doch für Justin Bieber eine große Bedeutung. Zum ersten Mal fiel der Köperschmuck auf dem roten Teppich bei den „Teen Choice Awards“ auf. Jedoch mussten die Fotografen und Fans jedoch zweimal hinsehen und abwägen, ob es sich dabei um einen Fleck oder ähnliches handelt. Nein, das Tattoo ist ein japanisches Schriftzeichen. Justin Bieber trägt jetzt das Kanji-Symbol auf dem Arm, welches für Musik steht. Außerdem trägt er auf seinem linken Arm ebenfalls seit kurzem den Schriftzug „Believe“. Dieser ist angelehnt an seien gleichnamigen Album-Titel. Weitere sechs Tattoos zieren ebenfalls den Körper des kanadischen Sängers, wobei ja noch genügend Platz ist für weitere Tattoos. Da können seine Fans gespannt sein. Übrigens ließ Justin Bieber sein erstes Tattoo bereits mit 16 Jahren stechen.

 

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY