Was sind Tattoo Conventions?

Was sind Tattoo Conventions?

880
0
TEILEN
Was sind Tattoo Conventions
Pavel L Photo and Video/shutterstock.com

Du bist hier bei uns auf den Begriff Conventions gestoßen oder hast anderswo davon gehört? Wir wollen das kurz erläutern, zumal man auf Conventions das passende Tattoo Motiv für sich finden könnte!

Tattoo Convention Suchtgefahr

Wer einmal Conventions besucht hat, wird diese nicht mehr vergessen und fast süchtig danach werden, auf jeden Fall, wenn man ein wahrer Tattoo-Fan ist! Conventions werden in Hallen abgehalten und Du wirst schon, bevor Du sie betrittst ein Surren vernehmen können und wenn sich erst einmal die Tür öffnet, wirst Du Rauchschwaden sehen können.

Ebenso wirst Du extrem viele Menschen reden hören, Du wirst laute Musik vernehmen und gute Stimmung. Natürlich wirst Du auch Tätowiermaschinen hören und das nicht nur zwei, sondern hunderte oder gar tausende!

Conventions – die Szene trifft sich

Conventions sind ein englischer Begriff und bedeuten nichts anderes als Tattoo-Ausstellung oder Messe. Die Hallen werden gemietet und Tätowierer aus ganz Deutschland haben ihre eigenen Stände. Dort stellen sie ihre Arbeiten aus, bieten ihre Tattoo-Vorlagen an und meistens auch ein Unterhaltungsprogramm, um die Kunden gezielt anzusprechen. Auf manchen Conventions werden mittlerweile sogar Workshops angeboten, eine Mode die aus Amerika zu uns kam. Aber auf allen Conventions werden auch Wettbewerbe veranstaltet, an denen Du teilnehmen könntest, wenn Du ein Tattoo hast. Dieses muss dann nur zu den Themen passen und schon kannst Du mit viel Glück der Gewinner werden! Die Tattoos werden öffentlich bewertet, das durch eine Jury.

Tattoo Conventions Deutschland

In Deutschland gibt es inzwischen ca. 20 Conventions, die zwischen 1-3 Tagen dauern. Die größte Veranstaltung findet in Berlin statt und dort erscheinen immer ungefähr 80 Tätowierer, nicht nur aus Deutschland, sogar auch aus den USA. Sogar Tätowierer aus Japan sind dort oft zu Gast! Wahre Tattoo-Fans nutzen diese Conventions, um sich ihre Tattoos von einem Tätowierer stechen zu lassen, zu dem man sonst nicht so einfach reisen kann. Vorab muss aber ein Termin vereinbart werden, denn absolut bekannte Tätowierer haben kaum Pausen auf den Conventions.

Auch wenn auf den Conventions geraucht und gegessen wird, verschiedene Dinge angefasst werden und mehr, muss man sich um die Hygiene keine Gedanken machen. Die Tätowierer arbeiten mit den eigenen Ausrüstungen und können absolut steril arbeiten, das wird sogar vom Gesundheitsamt überprüft.

Wie schon erwähnt sind Conventions der richtige Ort, um sich animieren zu lassen und ein perfektes Motiv finden zu können. So mancher Fan lässt sich auch gleich vor Ort tätowieren!

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT