Dienstag, Juli 23, 2019

Tattoo Glossar

Tattoo Glossar
Tattoo Glossar
Modern und Ausdrucksstark Bereits seit 70ern existieren die sogenannten New School Tattoos. New School Tattoos wurden stark von den Eigenschaften der amerikanischen Old School Tattoos beeinflusst. Starke, dicke Outlines, eine leicht übertriebene Darstellung aber klare Farben beschreiben den einzigartigen Stil...
Die Bezeichnung für dieses Tattoo ist irreführend, da es sich um ein Permanent Make-up handelt. Gestochen wird das Tattoo von Pigmentierern oder auch Kosmetikerinnen, die Maschinen sind viel kleiner als bei einem Tätowierer und erreichen nicht die Kraft die...
Ein Tattoo stechen nach Vorlage ist keine große Kunst und das können viele gute Tätowierer, jedoch die welche Freehand Tattoo stechen können muss man mit der Lupe suchen. Sie können es sich vielleicht bereits denken, bei dieser Art Tattoos zu...
Eine besondere Unterart der Tattoo-Kunst bilden die Mehndi Tattoos. Sie werden meist mit der auf natürlichen Bestandteilen basierenden Henna-Farbe aufgetragen. Im Gegensatz zu konventionell gestochenen Tätowierungen wird die Farbe hierbei nur bis in die Epidermis eingebracht. Diese Hautschicht erneuert...
Der Begriff "Piker" klingt zunächst ungewöhnlich, beschreibt aber nichts anderes als den Tätowierer selbst. Die Bezeichnung des Pikers leitet sich aus dem Englischen und dem Französischen ab. Der englische Begriff "pike" beschreibt einen Spieß und das französische Verb "piquer" bedeutet...
Flash ist eine weit verbreitete Bezeichnung für eine Tattoo-Vorlage. Anders gesagt ist sie die fertige Skizze letztendlich für das Tattoo. Häufig gibt es zu diesem Zweck bereits vorgefertigte Imitationen. Allerdings haben Kunden auch die Möglichkeit sich vom Tätowierer eine...
Der Begriff Circus Sideshow stammt aus der amerikanischen Unterhaltungskultur und bezeichnet eine Attraktion auf Zirkus- oder Jahrmarktveranstaltungen. Circus Sideshows gab es bis ins 20. Jahrhundert und sie sind am besten mit Schaubuden zu vergleichen. In einer solchen Sideshow wurden...
Als Tattoo scratcher bezeichnet man unter anderem auch einen untalentierten Tätowierer, der die Haut eher kratzt als ein weiches Tattoo sorgfältig zu stechen. Von Tätowierern mit einem solchen Ruf sollte man sich fern halten. Die Tattoos können ungleichmäßig und...
Was ist ein Custom-Tattoo eigentlich? Bei einem Custom-Tattoo handelt es sich um eine Tätowierung, die auf eigenen Ideen des Kunden beruht und individuell für diesen entworfen wird. Ein Custom Tattoo spiegelt also vielmehr die Persönlichkeit eines Kunden wider, als ein...
Hier geht es um eine Tätowiertechnik, bei der das Motiv mit nur einer Nadel gestochen wird. So ein Tattoo zeichnet sich durch leichte Schattierungen aus, wie auch durch Detailreichtum. In den 80er Jahren fing man mit dieser Technik an....
Anzeige