Mittwoch, April 3, 2019

Tattoo Glossar

Tattoo Glossar
Tattoo Glossar

Flash ist eine weit verbreitete Bezeichnung für eine Tattoo-Vorlage. Anders gesagt ist sie die fertige Skizze letztendlich für das Tattoo. Häufig gibt es zu diesem Zweck bereits vorgefertigte Imitationen. Allerdings haben Kunden auch die Möglichkeit sich vom Tätowierer eine...

Was ist eine Tattoo Convention? Conventions erfreuen sich seit vielen Jahren besonders im amerikanischen Raum großer Beliebtheit. Bereits in den 70er Jahren fanden die ersten Tattoo Conventions in Amerika statt. Später , steigend mit der Populariät von Körperbemalungen schwappte die...
Tattoo Contest

Body-Art bedeutet übersetzt Körperkunst. Die Kunstrichtung entwickelte sich aus der Happening- und Fluxusbewegung in den 60er Jahren. Als Kunstobjekt und Kunstmedium dient der menschliche Körper. Neben zahlreichen Body-Art-Ausstellungen werden weltweit Jahr für Jahr größere Tattoo-Wettbewerbe veranstaltet. Tattoo-Contests werden oftmals...
Tattoo Blowout

Als Tattoo Blowout bezeichnet man ein Tattoo, das nicht perfekt gestochen wurde und bei dem die Farbe in den tieferen Hautschichten verläuft, wobei unschöne Schatten entstehen! Ein Blowout entsteht durch das unbeabsichtigte Verlaufen von Tattoo-Farben unter der Lederhaut. Es...
Was sind Blackwork Tattoos? Unter Blackworks versteht man vollflächig in schwarz tätowierte Tribals. Grautöne werden nicht verwendet. Blackworks sehen aus wie schwarze Scherenschnitte. Es gibt natürlich nicht nur grosse schwarze Flächen sondern auch filigrane Linien-Verbindungen oder Muster. Sie bestehen aus...
Als realistische Tattoos werden Tätowierungen bezeichnet, die so echt aussehen, als seien sie mit einer Fotokamera aufgenommen worden. Fotorealistische Tätowierungen werden auch Natur-Motive oder 3D-Tattoos genannt. Als Motive werden überwiegend Porträts, Tiere, Blumen und Gegenstände tätowiert. Voraussetzungen für Motive im...
Piker

Der Begriff "Piker" klingt zunächst ungewöhnlich, beschreibt aber nichts anderes als den Tätowierer selbst. Die Bezeichnung des Pikers leitet sich aus dem Englischen und dem Französischen ab. Der englische Begriff "pike" beschreibt einen Spieß und das französische Verb "piquer" bedeutet...
Permanent Make-up Tattoo hat trotz seiner Bezeichnung nicht wirklich etwas mit Tätowieren zu tun. Im Prinzip wird mit der gleichen Technik gearbeitet und ähnliche Materialien werden verwendet. Mit einer speziellen Maschine wird Farbe an die gewünschte Stelle aufgebracht, so...

Als Tattoo-Outlines werden die Konturen beziehungsweise die Umrisslinien einer Tätowierung bezeichnet. Nachdem die Motivschablone angefertigt, zugeschnitten und mit Abzugsflüssigkeit auf die Haut übertragen wurde, werden in der Regel die Outlines zuerst gestochen. Dabei geht der Stecher im Normalfall von...
Old School Tattoo

Reduziert und Zeitlos - Old School Tattoos Beliebte und klassische Motive aus der Kunst des Tätowierens bezeichnet man auch als Old School Tattoos. Diese Tattoos bieten eine Referenz, die sich vor allem traditionellen amerikanischen Tattoo Stilen bedient. Dicke, schwarze Outlines,...
Anzeige