Tätowierungen in Polynesien

Tätowierungen in Polynesien

932
0
TEILEN
Tätowierungen in Polynesien Mit Tattoo Kamm
De Visu/shutterstock.com

Tattoos in anderen Kulturen

Polynesien hat jede Menge Inseln und auch Inselgruppen vorzuweisen und liegt im pazifischen Ozean mit den Eckpunkten Osterinseln, Neuseeland und auch Hawaii. Die Bewohner aller Inseln sprechen ähnliche Sprachen und haben auch in der Kultur Gemeinsamkeiten und alle kennen Tätowierungen, doch gerade zu früheren Zeiten gab es gravierende Unterschiede hinsichtlich des Stils und auch der Ausführung.

Damalige Tattoo Techniken

Die Techniken ähnelten sich schon sehr, es gab Werkzeuge aus mehreren Tätowierkämmen der unterschiedlichsten Größen. Diese wurden eigentlich fast immer aus Knochen gefertigt. Die Kämme waren an längeren Holzgriffen befestigt und ein Schlegel sorgte dafür, dass die Zähne des Kamms in die Haut getrieben wurden. Damals wurde die schwarze Farbe durch das Verbrennen von der fetthaltigen Lichtnuss gewonnen und der gewonnene Ruß wurde dann mit Wasser oder Kokosnussöl angerührt.

Tätowierungen auf Tahiti

Das allererste Mal sah Cook mit seiner Mannschaft die Tätowierungen auf Tahiti, dort wurden Frauen und Männer tätowiert. Bei den Frauen sollte damit der Übergang von Kindheit in das Erwachsenenalter aufgezeigt werden. Besonders beliebt war das Tätowieren der Pobacken, die zum Teil sogar völlig schwarz gefärbt wurden, dies galt als besonders schön unter den Einheimischen. Die Männer von Tahiti und ihre Tätowierungen standen eher für den aiori-Bund, was eine religiöse Geheimgesellschaft war. Die Hautzeichen zeigten an, welchen Stand der Mann in diesem Bund hatte. Auf Tahiti verschwand der Brauch der Tätowierung fast vollständig im 19. Jahrhundert unter dem Einfluss des Christentums. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts lebte er aber wieder auf, da aber viele Designs überliefert wurden, griffen die Tätowierer zu den Motiven, die der Völkerkundler Karl von den Steinen in einem Buch über die Marquese-Inseln festgehalten hatte, die ebenfalls zu Polynesien gehören. Somit ist die traditionelle Tätowierung von Polynesien eine Mischung aus marquesischen und tahitischen Mustern.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT