Drachen Tattoo Stil

Drachen Tattoo Stil

Drachen Tattoo Stil
10a/shutterstock.com

Drachen faszinieren viele Menschen, denn sie stehen für Anmut, für Stärke, für Gewalt, für Abenteuer und auch sogar für Weisheit. Drachen sind auch in der Tattoo-Welt sehr begehrt, eigentlich das beliebteste Motiv überhaupt. Immerhin spielen Drachen in vielen Kulturen eine wichtige Rolle und gehören zu Legenden und Mythen.

In einigen Ländern gilt der Drache als etwas Böses, wie bei den Persern, den Hethitern und vielen anderen. Dort stand der Drache angeblich den Göttern feindlich gegenüber. In der persischen Religion ist es sogar so, dass der Drache von Ahriman sogar ein Drittel der Menschheit verzehren soll, wenn er in der Endzeit losgelassen wird. In China jedoch ist der Drache ein Glückssymbol, er gilt dort auch als dämonenabwehrend. Er steht in China für die übernatürliche Macht, für Weisheit und für Stärke. Bei Yin und Yang steht der Drache sogar als Sinnbild für die Harmonie von beidem. Es gibt einige Drachen, die in China bekannt sind, so Lung der Himmelsdrache, mang der Drache der die Macht der Zeit bedeutet, Li der Drache ohne Hörner der im Meer lebt und die Tiefe beherrscht. Dann gibt es noch Chiao, ein Drache der in den Bergen oder auf dem Land leben soll und den Staatsmann verkörpert.

Auch in der christlichen Geschichte ist vom Drachen die Rede, er verkörpert im Alten Testament die Mächte des Chaos und bedroht die Schöpfung. Und im Mittelalter entstand der feuerspeiende Drache, so wie er uns immer noch bekannt ist. Es gibt Bilder auf denen Erzengel Michael oder der Heilige Georg als Drachentöter dargestellt werden. Der Erzengel gilt als Sieger des Göttlichen und das über dem Teuflischen, was der Drache ist. Der heilige Georg steht für ritterliche Männlichkeit, er hat als Drachentöter die Aufgabe die Jungfrauen zu beschützen. Auf christlichen Bildern erscheinen aber manchmal auch andere Heilige oder sogar Christus selbst als Drachentöter.

In Sagen und Märchen ist das Drachentöter Motiv auch zu finden. Dort beschützt der Drache oft einen Schatz oder aber er hat eine Jungfrau entführt. Auch wurden Jungfrauen den Drachen geopfert. Die Helden hatten hier klar die Aufgaben den Schatz zu sichern oder die Jungfrauen zu befreien und haben so den Drachen getötet und waren Sieger!

Wie aber man nun auch den Drachen ansieht, er steht nun einmal für Stärke und Macht und wird wohl immer beliebt bleiben!

 

SHARE

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY