Custom-Tattoo

Custom-Tattoo

Patila/shutterstock.com

Was ist ein Custom-Tattoo eigentlich?

Bei einem Custom-Tattoo handelt es sich um eine Tätowierung, die auf eigenen Ideen des Kunden beruht und individuell für diesen entworfen wird. Ein Custom Tattoo spiegelt also vielmehr die Persönlichkeit eines Kunden wider, als ein aus einem Vorlagenbuch übernommenes Tattoo es könnte. Auch eigenes Bildmaterial oder eine kleine Skizze können mit zum Studio gebracht werden, damit sich der Tätowierer ein besseres Bild von der Vorstellung seines Kunden machen kann.

Darum sind Custom-Tattoos so beliebt

Custom-Tattoos werden immer beliebter, da sie es ermöglichen, wichtige Momente im Leben, geliebte Menschen oder für den einzelnen bedeutsame Symbole auf dem Körper zu verewigen. Der Kunde hat bei einem Custom-Tattoo ein viel persönlicheres Verhältnis zu seiner Tätowierung, als nach dem Stechen eines beliebigen Motivs. Nicht selten brechen Kunden in Tränen der Rührung aus, wenn sie ihr gelungenes Custom-Tattoo das erste Mal im Spiegel betrachten.

So entsteht ein Custom-Tattoo

Ein Custom-Tattoo entsteht, indem sich der Kunde und der Tätowierer zusammen setzen und über die Wünsche und Vorstellungen des Kunden sprechen. Anhand von mitgebrachten Skizzen oder Bildern oder allein durch die Erzählungen des Kunden, versucht der Tätowierer dann einen Entwurf zu zeichnen, der dem Kunden gefällt. Sind sich beide Parteien über das Motiv einig, kann losgelegt werden. Der Entwurf wird perfekt auf den Körper des Kunden abgestimmt und an dessen Bewegungsapparat angepasst.

Ein Custom-Tattoo ist ein Kunstwerk

Auf diese Weise entsteht eine Tätowierung, die ein persönliches Kunstwerk ist und den Kunden ein Leben lang begleitet.

Customer ist übrigens das englische Wort für einen Kunden und allein diese Bezeichnung zeigt, wessen Interessen bei dieser Art der Tätowierung im Vordergrund stehen. Ein Custom-Tattoo ist eine einmalige Form der Körperkunst.

SHARE

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY